Verfasst

Autor

admin

Datum

23 Dezember, 2011

Kommentare

2 Kommentare derzeit.
Kommentar hinterlassen.

KRI-SE – Weihnachtsgruß

KRI-SE

Liebe Freunde der kleinen Krisenkultur,

seit Tagen grübelte ich, erfolglos!  Etwas Besonderes sollte es sein, etwas noch nie Dagewesenes, was ich als kleines Dankeschön  meinen geduldigen Lesern als Weihnachtsgruß senden wollte. Ein abtrünniger Ast des Christbaums begrub diesen Gedanken ebenso schmerzhaft, wie die seit Wochen andauernde Diskussion über das Für, Wider, für wen oder gegen was von Weihnachten, zusammen mit dem Kommerz, die schlichte Botschaft des Festes verschüttet:

Siehe das Wesen, das Dir direkt gegenübersteht, nicht als Muslim/Deutschen/Türken/Juden/Griechen/ Beamten/Agnostiker/Franzosen/ Briten/Lehrer/Linksdemokraten/ Behinderten/Konservativen/ Homo/Amerikaner/Politiker/Araber/Katholiken/ Atheisten/Italiener/ Hetero/ Lutheraner/Bayern/ Sachsen/ Preussen/ Ostler/ Westler/… (spätestens jetzt versteht Ihr doch, oder?), sondern als Mensch, als Individuum in seiner Einzigartigkeit. Verlangt nicht mehr von ihm, als Ihr selbst bereit seid, zu geben. Vielleicht akzeptiert Ihr so auch leichter, wenn dieses Gegenüber sich mit Christbaumschmuck den Bauchnabel und andere Regionen pierct, obwohl ihr selbst eher die traditionell-schlichte Variante des Heim- und Hofschmückens bevorzugt, wenn überhaupt. Dann klappts vielleicht auch mit der Nächstenliebe und dem Frieden auf Erden…

Mit anderen Worten:

FRÖHLICHE WEIHNACHTEN!

Kommentare zu diesem Beitrag

Falk
23 Dezember, 2011
21:03
Dir ein besonders fröhliches Weihnachtsfest! :-)

LG,
Falk

PS: Auch wenn Du Dir eine Weihnachtskugel in den Bauchnabel piercen lässt, Du bist in jedem Fall voll okay! *gg*
Krise
27 Dezember, 2011
10:33
Ach, EINE Kugel im Bauchnabelbereich reicht völlig ;-)...

Deine Meinung