Verfasst

Autor

Krise

Datum

23 April, 2018

Kommentare

Keine Kommentare derzeit.
Kommentar hinterlassen.

Alle Wetter!

 

„Verooonika, der Lenz ist da!“ vs. „Oh Krieeeselein, der Blitz schlägt ein!“

Ihr merkt es bereits? Schon im Wochenbett bzw. am Taufbecken können Eltern entscheidenden Einfluss auf die Lebensqualität ihres Nachwuchses nehmen. Seid Euch dieser Verantwortung stets bewusst!

 

Verfasst

Autor

Krise

Datum

23 Oktober, 2017

Kommentare

Keine Kommentare derzeit.
Kommentar hinterlassen.

Ausgebrannt

Nein, die Hütte steht noch, das Essen kommt wie immer verzehrbar aus dem Ofen (über die Genießbarkeit möchte ich hier nicht streiten 😉 ) und auch sonst brennts bei der KRI-SE an keinerlei Ecken. Tja, hätte ich „Burnout“ in der Überschrift gewählt, wärt Ihr sofort auf der richtigen Fährte gewesen: So beeinflusst uns halt der tägliche Sprachgebrauch!
Keine Sorge, es geht trotzdem nicht um mich, sondern um meine liebgewonnenen Freunde aus der herbstlichen Gemüseecke, die ihrem Schicksal wohl nie entrinnen können: Landen die Kürbisse nicht püriert im Suppentopf, kandiert in der Schale oder in Schnitten- oder Chutneyform auf Teller oder im Glas, werden sie ausgehöhlt und mit Hilfe von Teelichtern flambiert. Ein wahrer Horrortrip!
Hier schließt sich der Kreis: Der Zeitgeist liefert uns neben Anglizismen auch Feste wie Halloween und ist an den typischen Burnoutsymptomen wohl auch nicht ganz unschuldig.

Ach ja: Wer auf das Schicksal meiner Freunde aufmerksam machen möchte, kann die Cartoons von der Toonpoolseite aus auch als e-card verschicken 😉

© by KRI-SE

…und hier die Zeitgeistvariante 😉

© by KRI-SE